Jugend forscht - Bundeswettbewerb
Mai 2009

Bundeswettbewerb 2009 - Unser Team erhält Sonderpreis

Unsere Landessieger Marc Oliver Herdrich, Simon Becker und Jan Mundo haben beim Bundeswettbewerb Jugend forscht den Sonderpreis des Verbands Deutscher Ingenieure (VDI) für die besonders innovative Arbeit im Bereich Technik gewonnen. Die Jury befand, dass die Entwicklung des 3-DI/ O-Computersystems eine zukunftsweisende Arbeit darstellt.
Bislang gibt es nur wenige Software-Lösungen, die dreidimensionale Daten und Datenstrukturen aufnehmen und auch darstellen können. Marc Oliver, Simon und Jan haben dem Computer beigebracht, was unser Gehirn schon lange kann: aus zwei verschiedenen Bildern, die zwei Dimensionen besitzen, ein räumliches Bild zu erzeugen. Dass die hier gefundene Lösung auch noch sehr kostengünstig ist, rundet die Güte der Wettbewerbsarbeit ab.

Gastgeber des Bundeswettbewerbs war diesmal Osnabrück, die Siegehrung wurde von der Bundesministerin für Forschung und Bildung, Frau Annette Schavan vorgenommen.
Unter den geladenen Gästen durften auch Herr Dr. Friedrich und Herr Hetterich die Siegerehrung verfolgen und so konnten sie unseren Landessiegern als erste zu diesem weiteren Erfolg gratulieren.