FCSF in Concert
25. März 2010

FCSF in Concert - Hilfe für christliche Schulen in Haiti - Der Bericht

FCSF in concert ist seit dem erfolgreichen ersten Auftritt im Jahr 2009 eigentlich schon eine „Marke“. Dass es auch ganz anders und dabei genauso gut geht, zeigte nun die 2. Auflage unter dem Motto „FCSF in concert für Haiti“.

 

Unter dem Eindruck des verheerenden Erdbebens in Haiti entschlossen sich die Organisatoren spontan, das Konzert diesmal als „charity for Haiti“ durchzuführen. Alle Spenden und Einnahmen des Abends kommen direkt und ungekürzt dem Aufbau zerstörter christlicher Schulen zu - ob durch Getränkeverkauf, die schicken Haiti-Buttons oder direkt in den Spendentopf, für den die Konzertbesucher ihren Geldbeutel großzügig aufgemacht haben. Der „special guest“ des Abends, Haiti-Koordinator einer Missionsgesellschaft Marc Schibli, gab in Wort und Bild aufrüttelnde und authentische Einblicke in die Situation vor Ort, die er von einem Besuch unmittelbar nach dem Beben mitgebracht hatte.

Neben allem eindrücklichen Wort und Bild aber war natürlich der gute Ton Hauptelement des Abends, für den die engagierten Musiker mit einem bunten Crossover sorgten: Von den Allerjüngsten bis zu Abiturienten, von Blockflöte bis Bass drum, von Corea bis Cohen bot der Abend viel Abwechslung und für jeden Musikgeschmack etwas Passendes. Höhepunkt und Abschluss des Konzerts war schließlich das große Finale „Whole world in his hands“, zu dem sich alle Mitwirkenden noch einmal auf der Bühne einfanden, unterstützt von stimmungsvollen Teelichtern und eindrücklichen Bildern, die das gut vorbereitete Team Technik punktgenau passend zum Text an die Leinwand projizierte. Mit diesem eindrücklichen Finale endete ein wunderschöner Konzertabend, an den man sich sicher gerne erinnert und der Appetit macht auf das nächste „FCSF in concert“.