Ausflüge
27. Oktober 2010

Die 5G und die 6R im Fernsehen - Zwei Klassen am 27.10.10 in der Sendung „Joe-Max.TV“

An einem schönen Mittwoch bin ich mit meiner Klasse 5G und der Klasse 6R auf einem Ausflug zum ERF nach Wetzlar gefahren.

 

Die Busfahrt verlief gut und beide Klassen verstanden sich zusammen sehr gut. Als wir beim ERF ankamen, mussten wir unsere Jacken und Rucksäcke an einer Garderobe aufhängen. Danach hat uns eine Frau in einen Saal geführt, in dem hinten ein Pult stand und davor viele Stühle, auf denen wir es uns gemütlich machten. Dann kam eine andere Frau herein und hat uns erklärt, wie wir uns beim ERF verhalten sollen: Zum Beispiel sollten wir bei der Aufzeichnung der Fernsehsendung ruhig sein, aber bei dem Lied fröhlich und laut mit Handzeichnen mitmachen. Dann hat sie uns noch erzählt, wie das Lied geht. Jeder hat es sich direkt merken können.

 

Dann wurden Daniel, Alexander und Marie aus der 5G aufgerufen und von der 6R auch noch drei Kinder. Sie sollten schon mal mit einer anderen Frau in die Maske gehen. Dort wurden sie gepudert und zurechtgemacht. Dann bekamen die drei aus der 5G ein grünes T-Shirt und die drei aus der 6R bekamen das gleiche T-Shirt in rot. Danach sind alle anderen Kinder in das Fernsehstudio gegangen. Dort waren schon die anderen sechs Kinder hinter zwei Spielzeugtraktoren mit Smiley- Gesichtern aufgeteilt worden und mussten jetzt nochmal aus dem Studio gehen. Dann kam eine Frau, die uns sagte, dass die Fernsehsendung anfangen würde. Dann ging es endlich los. Die Kameras standen bereit und dann sagte ein Mann: „Action.“ Die sechs Kinder kamen mit lachenden Gesichtern herein, und stellten sich hinter die Spielzeugtraktoren. Dann erschien auf einem Bildschirm Joe-Max, eine Comicfigur. Er sagte: „Hier seid ihr willkommen, bei Joe-Max.“ Die restlichen Kinder hatten inzwischen auf der Tribüne im Studio Platz genommen. Es ging darum, Aufgaben von Joe-Max zu lösen. Joe-Max stellte eine Frage. Daraufhin mussten die Teams grün und rot eine Antwort geben, sie durften sich für die Antwort untereinander absprechen. Für ihre Antwort konnten sie 1-10 Punkte setzen. Bei jeder Antwort haben alle das Joe-Max-Lied gesungen. Es wurden unter anderem Fragen zu den Themen Sport, Zoo und Experimente gestellt. Es war spannend. Am Ende gewann die 5G das Spiel. Das gab natürlich großen Jubel bei den Klassenkameraden. Danach wurden wir noch durch den Radiosender des ERF geführt. Nach der Führung fuhren wir mit dem Bus wieder nach Frankfurt zurück. Mir hat der Tag beim ERF sehr, sehr gut gefallen.

 

 

Leon (5G)


erf fernsehn 10 01